Friedenslichtübergabe Burghausen 2016

Mittwoch, 21.12.2016: Mit viel Engagement war die Peracher Jugendfeuerwehr wieder an der alljährlichen Friedenslichtübergabe in Burghausen vertreten. Mit Musikbegleitung maschierten die JFWler des ganzen Landkreises Altötting über die Grenzbrücke in das österreichische

Hochburg-Ach, wo uns die dortigen Feuerwehler schon mit dem Friedenslicht erwarteten. Der offizielle Teil fand anschließend auf dem Stadtplatz in Burghausen statt, wo zufüßen der Burghauser Burg das Licht weitergegeben wurde. Das Freidenslicht wird jedes Jahr von einem Kind in der Geburtskirche Jesu in Bethlehem entzündet und verteilt sich durch viele Organisationen über die ganze Welt. 

 

 

Weitere Informationen zum Friedeslicht in Deutschland: http://www.friedenslicht.de/

 

 

Zur Jugendfeuerwehrseite: https://jfw-perach.jimdo.com/aktivitäten/

 

 

 

 

 

 

 

T.Trenker

 

 


Jahresabschluss Jugendfeuerwehr 2016

Donnerstag, 15.12.16: Mit weihnachtlicher Vorfreude blickten die Peracher Jugendfeuerwehrler auch heuer wieder bei der Jugendversammlung der Peracher Feuerwehr auf ein abenteuerreiches und schönes Jahr zurück. Um weiterhin die Gruppe auf diesen erfolgreichen Weg zu behalten, wurden die neuen Feuerwehrjugendsprecher gewählt. Nach einer diskreten Wahl traten Andreas Schuhnagel (1.) und Lukas Brieger (2.) als neues Jugendsprecher aus der Gruppe hervor. Sie übernehmen nun das Amt von Tobias Freidl, welcher nun zusammen mit Manuel Maier als Jugendwart agiert. Turnusgemäß wurden die neunen Mitglieder der JFW durch Kommandanten Alex Stirner und Vorstand Phillip Gesierich in die Gemeinschaft aufgenommen (Jakob Kreuzpointner, Maxi Kreuzpointner, Moritz Ganghofer, Nina Demmelhuber, Hannah Lobenhofer, Susanne Eder, Dawidoff, Paul Stubenvoll und Raphael Hien)

 

T.Trenker



Bowling am 1. Advent

 

Sonntag, 27.11.2016: Die Jugend der Peracher Feuerwehr unternehmen des Öfteren Aktivitäten miteinander, so wie zum Beispiel erst kürzlich das Bowling am 1. Advent in Neuötting.



Stockschützen Ortsmeisterschaft am 24. Sept. 2016

Bilder: D.J.
Bilder: D.J.

Am Samstag, den 24. September

war wieder Stockschützen Ortsmeisterschaft bei schönstem Wetter. Mit unserer Mannschaft Feuerwehr 1 haben wir einen sehr guten 4. Platz erreicht. Dany, Marianne, Georg, Ludwig, Peter, (und Daniel als Medienversorger) haben ihr Bestes gegeben. Mit der besten Stocknote haben wir sogar gegen den auf den 2. Platz verwiesenen Titelverteidiger "Hasenberger Hütt´n" in der Vorrunde gewonnen. Leider hat es in den Finalspielen nicht zu einem Podestplatz gereicht...aber es hat allen sehr viel Spass gemacht.


Beteiligung am 125-jährigen Gründungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Niedergottsau am Sonntag, den 24. Juli 2016

Bilder: FW Perach
Bilder: FW Perach

 

Am Sonntag, den 24. Juli war das Niedergottsauer Feuerwehr-Fest, an dem wir uns mit 18 Feuerwehrlern beteiligten.

Festmädchen war Katharina Botz aus Niedergottsau.


38. Sonnwendfeier der Freiwilligen Feuerwehr Perach am 18. Juni 2016

38. Sonnwendfeier der Freiwilligen Feuerwehr Perach am 18. Juni 2016

 

Bei idealem Sommerwetter, rings um Perach sah man aber Blitze und dunkle Wolken, fanden sich ca. 200 Gäste zur traditionellen Sonnwendfeier der Peracher Feuerwehr im Anwesen Schreiner/Aicher ein.

 

Bei einem ausgewogenen Brotzeitangebot und einem süffigen Bier wurde die Sonnenwende ausgiebig gefeiert.

 

 

Höhepunkt für die vielen anwesenden Kinder war sicherlich der Fackelzug von Birnbach zum Anwesen Schreiner/Aicher mit anschließender Entzündung des Sonnwendfeuers auf einer benachbarten Freifläche. (Quelle: Bilder: D.J. & P.K.                                                                                                                 Bericht: P.K.)


Beteiligung am 150-jährigen Gründungsfest der             Freiwilligen Feuerwehr Reischach am 29. Mai 2016

Am Sonntag, den 29. Mai war das Reischacher Feuerwehr-Fest, an dem wir uns mit 20 Feuerwehrlern beteiligten.


22. Dorffest der Freiwilligen Feuerwehr Perach am 05. Mai 2016

Donnerstag, am 05. Mai 2016 (Christi Himmelfahrt – Vatertag)

 

Mit vielen Wolken, teils starkem, kühlen Wind und Temperaturen die angenehmer hätten sein können, hielt  die Freiwillige Feuerwehr Perach am Feuerwehrhaus das traditionelle Dorffest ab.

 

Bereits gegen 14:00 Uhr holten viele Peracher sich Kuchen oder Schmalzgebäck ab, um daheim in der gemütlichen Stube Kaffee zu trinken und den von Feuerwehrfrauen gebackenen Kuchen zu verzehren. Aber auch im Feuerwehrhaus bzw. am Vorplatz nahmen Gäste Platz um in Ruhe Kaffee zu trinken bzw. die guten Kuchen und Gebäcke zu genießen.

 

Viel Andrang gab es für das Kinderprogramm, das von Till Wiedemann in gewohnter Weise hervorragend durchgeführt wurde. Auf dem Schulsportplatz wurden Ballspiele abgehalten, während andere Kinder im Asphaltschießen ihr Können zeigten. Der Schulsportplatz mit den vorhandenen Spielgeräten ein ideales Gelände für die Kinder.

 

Manuel Maier klärte an einem Stand viele Besucher über den gesetzlich vorgeschriebenen Einbau von Rauchmeldern auf. 

 

Zum Verköstigen wurden Fleisch und Wurstwaren angeboten, geliefert von der Hofmetzgerei Florian Stirner. Die Käse- und Brotwaren lieferte die Bäckerei Wolfgang Baisl. 

Nachdem die Grillmeister Alex Stirner und Reinhard Sigl die Holzkohlengrills zum Grillen vorbereitet hatten, wurden die Grillwaren aufgelegt. Astrid Maier richtete die sehr guten Salate her. Dorothea und Roberto Kirchner waren für die „Pommes“ zuständig.

 

Nach dem Essen ging es dann für viele im Feuerwehrhaus weiter. Mit flotter CD-Musik, dem süffigen, unfiltriertem Müllerbräubier wurde bis spät in die Nacht gefeiert.

(Quelle: Bilder: D. J., Bericht: P. K.)


Altkleiderverladen 2016

Samstag, 09.04.2016: Auch dieses Mal, war die Peracher Feuerwehr an der Altkleidersammlung der Feuerwehren beteiligt. In Töging verluden wir mit 12 aktiven Feuerwehrlern 3 Tonnen der in Perach gesammelten Altkleider. Die Kleider kommen Familien in Italien zu gute. Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

 


Selbstverteidigungskurs für Ehrenamtliche des LK AÖ beim Ju-Jutsu TV1868 Burghausen, am Samstag, 19.03.2016 (Teilnehmer: Julia Stirner, Daniela Jelen)

Bild/Quelle;  Ju-Jutsu TV1868 Burghausen vom 19.03.2016
Bild/Quelle; Ju-Jutsu TV1868 Burghausen vom 19.03.2016

Heute am 8. März ist Weltfrauentag, ein Dank an unsere Powerfrauen!

Quelle: Allgäuer Zeitung, Lokalteil
Quelle: Allgäuer Zeitung, Lokalteil

Toller Erfolg für unsere Tischtennismannschaft: 2. Ortsmeister 2016

 

Am 23. Januar...

Beinahe hätte es unser Tischtennis-Team, bestehend aus:

  • Alex Stirner
  • Peter Vitzthum
  • Till Wiedemannn

wieder geschafft, Ortsmeister zu werden.

Um Haaresbreite mußten sich sich dann doch letztlich dem Team "FC Perach-Vorstandschaft" geschlagen geben.

 

Trotzdem ein SUPER ERFOLG.  2.PLATZ !!!!!

 

Wir gratulieren alle ganz herzlich und sind stolz auf unser Tischtennnis-Team!


Feuerwehrball 2016: Ein super Abend !

Bedingt durch den kurzen Fasching heuer fand unser Feuerwehrball bereits am 9.Januar statt.

 

Weit über 100 Gäste tanzten zur Kapelle "Albatros", die zum ersten Mal bei uns aufspielte.

Vorstand Philipp Gesierich und Kassier Peter Vitzthumm organisierten wieder das berühmte "Feuerwehr-Bingo"

 

Heuer wurde - mangels Wirt - die Bar durch die Feuerwehr übernommen.

Schon Wochen zuvor wurde - gemeinsam mit dem Theaterverein- die Bar neu aufgebaut, dekoriert und alles erforderliche eingekauft.

Ein Dank an dieser Stelle an unsere Freunde von der Weitbachbühne !!

Und vor allem an unser super Bar-Team Anna und Franziska ein herzliches Dankeschön!!

 

Auch neu war die Küche durch externes "Catering"

Das Team von  "Aufdischt" um Astrid Maier hat die Gäste hervorragend mit verschiedenen Gerichten und später Weißwürsten versorgt.

 

Mariannne Grabmaier organisierte (k)eine Einlage, weil mangels Teilnehmer die eigentlich geplante Aufführung ausfallen mußte.

Aber für nächstes Jahr haben sich bereits ein paar Freiwillige gemeldet, die in jedem Fall mitmachen werdenn (Danke Willi...)

Und die Gewinner des Bingo-Spiels sind 2017 sowieso dabei!!

 

Bis in den frühen morgen wurde getanzt, gelacht und der eine oder andere Drink an der Bar genossen.

Es war ein toller Abend !!

 


Friedenslicht, Burghausen, 22. Dezember 2015

Burghausen - Am Dienstagabend fand in Burghausen die Friedenslichtübergabe der Jugendfeuerwehren des Landkreises Altötting statt.

Bereits zum 29. Mal nahmen die Jugendfeuerwehren des Landkreises, das in der Geburtsgrotte Christi entzündete Friedenslicht der Kollegen aus dem benachbarten Bezirk Braunau entgegen. 

Eine sehenswerte Atmosphäre bot sich auf dem Burghauser Stadtplatz: Zahlreiche Jugendliche mit Fackeln, die den Zug über die Salzachbrücke begleiteten. 

Burghausens Bürgermeister Hans Steindl rief dazu auf, das Friedenslicht in den Landkreis und nach Hause zu tragen. Er wollte daran erinnern, dass es heuer zahlreiche jugendliche Flüchtlinge gab, die auch über die Brücke in Burghausen nach Deutschland kamen, welche genau auf dieses Friedenslicht hoffen und warten.

Auch erste Bürger aus und um Burghausen holten sich schon das Friedenslicht ab. Die Jugendfeuerwehren des Landkreises verteilen das Friedenslicht nun in ihren Gemeinden und Kirchen.

(Quelle: TimeBreack 21, Bild: Jelen)



Freiwillige Feuerwehr Perach 

Schulstraße 2, 84567 Perach

Telefon: 08670 - 1564

E-Mail: vorstand@ffw-perach.de